RK Niendorf


Home

Über uns
Galerie
Termine
Gästebuch
Links
Vorstand
Kontakt


Neues

27.01.2007 - Jahresfest wieder ein Erfolg
HH-Bahrenfeld (bh) Die RK-Niendorf feierte am 27.01.2007 ein fröhliches Jahresanfangsfest im THW-Gebäude in der Notkestraße. Als Ehrengast konnten wir dieses Jahr Frau Marion Scheel, die Perle der Landesgeschäftsstelle begrüßen. Natürlich war auch wieder eine Abordnung des Schützenvereins Grün-Weiß-Schwenda zu Gast. Unser "Beauftragter für kulinarische Genüsse" Hartje Schaefer und seine Frau Anne verwöhnten uns wieder mit großzügigen Portionen von ihrem berühmten Pfannen-Geschnetzelten, so dass mit Sicherheit keiner hungrig nach Hause gehen musste.

Schließlich gab es noch einiges an Ehrungen zu verteilen:

Fw dR Heinz Klär ist seit 40 Jahren Mitglied im Reservistenverband und bekam eine Urkunde und eine Anstecknadel überreicht. Heinz ist immer noch aktiv dabei und hat uns auch in letzter Zeit das eine oder andere Mal aus der Patsche geholfen.

Weiter wurden die Platzierungen der Meisterschaft der RAG Schießsport Niendorf, die am 6. und 13. Januar 2007 stattgefunden hatte, bekannt gegeben. In der Endwertung der Ergebnisse von Kurz- und Langwaffe siegte Thilo Ohrmundt vor Hendrik Naumann und Axel Schommartz. Alle Teilnehmer erhielten eine Urkunde, die Sieger der Einzeldisziplinen zusätzlich schön gravierte Gläser mit dem neuen RAG-Wappen.

Als Dank für ihre stetige Unterstützung wurden drei "Nicht"-Mitglieder geehrt. Jeweils ein Blumenstrauß wurden Anne Schaefer, für ihre jahrelange Kochunterstützung beim Jahresfest, Rita Flügge, für ständigen „Tresendienst“ und Sylvia Nikolmann, für die Geduld einer Frau des ersten Vorsitzenden, überreicht.

OGefr dR Dirk Scharrer erhielt als Sieger des "Kleinen Westcups 2006" seinen gravierten Bierkrug überreicht. Da damals Dreier- statt ansonsten Zweier-Mannschaften gebildet wurden, war die Übergabe des dritten Kruges noch nicht erfolgt.

Schließlich wurden noch die kürzlich gewählten neuen Vorstandsmitglieder und Beauftragten kurz vorgestellt.

Dann war es Zeit für die große Tombola. Der Reiz besteht besonders darin, dass sich die Preise in der Reihenfolge der Losnummern ausgesucht werden durften. Da standen dann eine Senseo Kaffeemaschine, eine Digitalkamera, ein Telefon, verschiedene Küchengeräte, Werkzeug und vieles mehr zur Auswahl und wartete auf die neuen Besitzer. Die Lose waren schnell verkauft, und die Spannung stieg, ob nun die Nummer 101 oder 200 den Anfang machen durfte. Nachdem ausgewürfelt wurde, wählte OGefr dR Mike Müller mit der Nummer 101 die Kaffeemaschine als Hauptpreis aus. Auch für alle anderen waren attraktive Preise vorhanden.

Bis weit nach Mitternacht saßen alle entspannt und bei guten Gesprächen beisammen. Es war ein toller Abend. Vielen Dank an die Spender für die Tombola und an alle, die daran sichtbar, aber auch im Verborgenen, mitgewirkt haben.

Zurück


Termine

20.12.2018
Kameradschaftsabend
Ort: Reichspräsident Ebert Kaserne, Osdorfer Landstrasse 365, 22589 Hamburg ,Gebäude 37a (Kantine)
zivil

Jeden Donnerstag
Sportausbildung
Ort: 22589 HAMBURG, Osdorfer Landstraße 365, Reichspräsident-Ebert-Kaserne (REK), Sporthalle
Anzug: Sportzeug

Werde Mitglied